• banner-democracy.jpg
  • abstimmung.jpg
  • demo.jpg
  • fernsehen.jpg
  • rede.jpg
  • rede-2.jpg
  • brandenburgertor.jpg
  • nelsonmandela.jpg
  • 9-11.jpg
  • demo-2.jpg
  • banner-02.jpg

Rebecca Welge gewinnt NCCR Wissenstransfer-Preis 2010

(Oktober 2010) Zum vierten Mal hat der NCCR Democracy seinen Wissenstransfer-Preis an eine junge Nachwuchswissenschaftlerin verliehen. Die Gewinnerin in diesem Jahr war Rebecca Welge, die den Preis für einen Kurs in politischer Bildung erhält, den sie im Mai an der Europäischen Jugendkonferenz durchgeführt hatte.
Rebecca Welge gewinnt NCCR Wissenstransfer-Preis 2010

Rebecca Welge und Frank Esser an der NCCR Jahreskonferenz 2010 in Thun.

Im Mai 2010 hielt Rebecca Welge zusammen mit einem Kollegen einen einwöchigen Kurs an der Europäischen Jugendkonferenz "Europa 2030 - Europäische Integration und Herausforderungen für die Demokratie". Thema des Kurses war, wie verschiedene Identitäten der Europäer und das Fehlen einer einheitlichen politischen Gemeinschaft das demokratische Leben in der EU beeinflussen. Der interaktive Kurs, an dem 22 Schülerinnen und Schüler im Alter von 16-18 aus fünf EU-Mitgliedstaaten teilnahmen, hatte zum Ziel, die Teilnehmer/innen nicht nur über die Zukunft Europas zum Nachdenken zu bringen, sondern förderte auch den interkulturellen Dialog zwischen ihnen. Sie reflektierten, wie die Europäische Integration und die Internationalisierung das Alltagsleben der EU-Bürger im Jahr 2030 beeinflussen werden und welche Rolle dabei Identität und die Haltung gegenüber anderen sozialen und politischen Realitäten spielen. Ziel war, den Teilnehmer/innen bewusst zu machen, welche Faktoren das Entstehen einer demokratischen Gemeinschaft beeinflussen und welches die Konsequenzen individuellen Verhaltens sind.

Rebecca Welge ist Doktorandin im NCCR-Projekts "Demoikratie in Europa", das von Sandra Lavenex, Frank Schimmelfennig und Francis Cheneval geleitet wird. In ihrer Dissertation untersucht sie, wie Unionsbürgerschaft die individuellen Möglichkeiten und das subjektive Verständnis der EU-Bürger beeinflusst.

 Der NCCR Wissenstransfer-Preis ist mit CHF 4'000 dotiert und wurde von NCCR-Vize-Direktor Frank Esser an der Jahreskonferenz im Oktober 2010 in Thun verliehen. Herzlichen Glückwunsch, Rebecca, und weiter so!

Artikelaktionen