• banner-democracy.jpg
  • abstimmung.jpg
  • demo.jpg
  • fernsehen.jpg
  • rede.jpg
  • rede-2.jpg
  • brandenburgertor.jpg
  • nelsonmandela.jpg
  • 9-11.jpg
  • demo-2.jpg
  • banner-02.jpg

Wissenstransfer in die Gesellschaft

In einer globalisierten Mediengesellschaft ist für eine funktionierende Demokratie von enormer Wichtigkeit, dass die Bürgerinnen und Bürger politische Themen, Zusammenhänge und Abläufe verstehen. Der NCCR Democracy misst deshalb dem Wissenstransfer eine besondere Bedeutung bei: Durch konkrete Massnahmen, die sich an bestimmte Zielgruppen richten, sollen die Forschungserkenntnisse der Gesellschaft vermittelt werden. In fünf Projekten wurden Instrumente zum Transfer der NCCR-Forschungsergebnisse entwickelt:

Das Projekt Politische Bildung entwickelte Lehrmittel für den Schulunterricht der Sekundarstufe I basierend auf den Forschungsergebnissen und dem Know-how der NCCR Projekte.

Das Projekt Narrativer Raum bietet eine Plattform für Journalisten und NCCR-Forscherinnen und Forscher, mit dem Ziel die Forschungsergebnisse zu diskutieren und zu verbreiten.

Das Projekt Kandidatenbeurteilung im Zeitalter der elektronischen Demokratie: die Auswirkungen elektronischer Wahlhilfen aus verfassungsrechtlicher Sicht analysierte die verfassungsrechtlichen Probleme und Möglichkeiten von individuellen Wahlempfehlungen von Kandidatinnen und Kandidaten.

Das Projekt Demokratische Prozesse und politisches Verhalten hat einen E-learning-Kurs entwickelt über das politische System in der Schweiz. Der Kurs wird in politikwissenschaftlichen Lehrveranstaltungen an Schweizer Universitäten eingesetzt.

Der Medien- und Demokratiemonitor ist ein Instrument, mit dem die Leistungen der Massenmedien hinsichtlich ihres Beitrages zu einer funktionierenden Demokratie überprüft werden können.

Aus dem NCCR Democracy heraus ist auch der Verein DemocracyNet.eu entstanden, der 2012 von jungen Demokratieforscherinnen gegründet wurde. Der Verein organisiert regelmässig Veranstaltungen und Forschungskolloquien, um Ergebnisse aus der Demokratieforschung mit Vertretern der Praxis zu diskutieren und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Artikelaktionen
ktm

Wissenstransfer Produkte:

Visuelles Lesebuch "Herausforderung Demokratie"

Rollenspiel "Ja-Nein-Vielleicht. Demokratie bewegt"

Aushändeln – das Demokratiespiel

"Politik.Macht.Gesetz" - Planspiel zum Schweizer Gesetzgebungsprozess

Online-Lernhilfe Politikzyklus für den Unterricht an Schweizer Schulen in der Sekundarstufe I

Website www.politiklernen.ch für den Unterricht in Politischer Bildung an Schweizer Schulen

Demokratiebarometer

Angeleitetes Bildungsspiel "We the people. Demokratie spielend gestalten" für den Einsatz in der Lehre an Universitäten